Fandom


Tokio (東京, Tōkyō) ist die Hauptstadt Japans und ein Hauptplatz im Film Ni no Kuni (2019). In der Stadt leben die Protagonisten und Haru.

Der am häufigsten gezeigte Ort ist das Krankenkenhaus. Hier arbeitet die Pflegerin Miki Midorikawa, die Yū bereits als Kind kennt und den älteren Herrn. Letztere wohnt seit Jahrzehnten im Krankenhaus. In diesem Gebäude wurde auch Kotona und Haru eingeliefert.

Oft zu sehen ist auch der Blumenladen, in der Saki Mishima arbeitet (und vielleicht auch wohnt) und in der wohnt.

Kotona, Haru und Yū gehen auf die Schule Yamana. Weitere Orte, die im Film zu sehen sind ein Hotel, ein Bahnhof und ein Brunnenplatz.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.